Incedo™

Neue Maßstäbe in der Gangrehabilitation

INCEDO™ hilft Schlaganfallpatienten beim Wiedererlernen des Gehens

Reflexbasierte Elektrotherapie

1. Fußsensor

Der Fußsensor wird in den Schuh des Patienten gelegt. Er enthält mehrere Sensorpunkte, die über die Fußsohle verteilt sind. Der optimale Sensorpunkt zur Erkennung des Gehvorgangs wird automatisch ausgewählt.

2. Integrierte Elektrode

Eine einzige integrierte Elektrode wird auf der Fußsohle des Patienten im Bereich des Fußgewölbes platziert. Die Elektrode besteht sowohl aus der aktiven als auch aus der Rücklaufelektrode, um den Schutzreflex auszulösen.

3. Einstellen

Der Fußsensor und die Elektrode sind über das Patientenkabel mit der Kontrolleinheit verbunden. Der Therapeut wählt dann eine Reizintensität aus, die den Schutzreflex auslöst.

4. Training

Das Gehtraining wird als Ergänzung zu konventionellen Methoden durchgeführt:

  • Gehen auf dem Boden
  • Gewichtsreduziertes Laufbandtraining
  • Andere gängige Methoden.

Produktübersicht

INCEDO™: Was ? Wie ? Warum?

Was ist reflexbasierte Elektrotherapie?
Bei der reflexbasierten Elektrotherapie wird ein Stimulus auf der Fußsohle erzeugt. Dadurch wird der physiologische körpereigene Schutzreflex ausgelöst und der Patient beim Anheben des Fußes und Ausführen des Schrittes unterstützt.

Die reflexbasierte Elektrotherapie besteht aus einem Fußsensor (Einlegesohle), einer integrierten Elektrode und einer Kontrolleinheit. Der Fußsensor sowie die Elektrode sind mit der Kontrolleinheit verbunden, um den Reflex auszulösen. Das Kontrollgerät löst die elektrischen Reize aus, wenn der Patient den Fuß während des Gangtrainings vom Boden hebt (schrittsynchrone Stimulation).

Wie anzuwenden
Die reflexbasierte Elektrotherapie wird als Ergänzung bestehender Trainingsmethoden eingesetzt, z.B. in Kombination mit gewichtsreduziertem Laufbandtraining als auch beim Gehen auf dem Boden mit Unterstützung eines Therapeuten.

Folglich ändert der Einsatz von reflexbasierter Elektrotherapie nicht die bestehenden Praktiken, sondern ist eine Ergänzung, die zu einer effizienteren Nutzung der Trainingszeit des Patienten führt. Dies wiederum resultiert in einer besseren Gehqualität.

Warum?
Schlaganfallpatienten leiden häufig unter eingeschränkter Gehfähigkeit. Für viele Patienten ist der erste wirklich wichtige Meilenstein, die Fähigkeit wiederzuerlangen, sich frei und unabhängig zu bewegen. Gleichzeitig ist die Gangrehabilitation eine Herausforderung für mäßig bis schwer betroffene Patienten.

Mit den aktuellen Rehabilitationsmethoden haben viele dieser Patienten nach Abschluss ihres Rehabilitationsprogramms noch erhebliche Gehprobleme.

Reflexbasierte Elektrotherapie wird den Patienten dabei unterstützen, früher im Rehabilitationsprozess zu gehen und eine bessere Gehqualität zu erreichen, als es sonst möglich wäre.

Das INCEDO™ System

STARTER Kit

Wiederverwendbare Teile des INCEDO™ Systems:

  • Kontrolleinheit
  • Patientenkabel
  • Umhängeband

SESSION Kit

Einwegartikel, die für ein Gehtraining benötigt werden:

  • Fußsensor
  • Elektrode

Nordic-NeuroSTIM

Das Unternehmen hinter INCEDO™

Unsere Überzeugung

Wir glauben daran, den Status quo herauszufordern und weiterzuentwickeln, was zu unabhängigeren Schlaganfallpatienten mit einer besseren Lebensqualität führt.

Was wir tun

Wir entwickeln eine neuartige Methode, die das Ergebnis der Gangrehabilitation für Schlaganfallpatienten verbessert.

Wer wir sind

Wir sind ein vielfältiges Team von Wissenschaftlern und Ingenieuren, das in der Schlaganfall-Rehabilitation und integrativen Neurowissenschaften arbeitet.